Spielbericht vom 09. bis 10.November 2019

Spieler der Woche

Michael Duschke

Das Wettkampfwochenende eröffneten am Samstag zwei Bohsdorfer Mannschaften mit Auswärtsspielen. Dabei hatte unsere 6. Mannschaft in der 1.Kreisklasse B beim bisher souveränen Tabellenführer, dem SC Spremberg, anzutreten. Demzufolge war die Favoritenrolle klar beim Gastgeber. Dessen ungeachtet spielte unser Team eine gute Partie und einige Spieler zeigten dabei sehr gute Leistungen. Michael Duschke untermauerte mit 182 Holz seinen stetigen Aufwärtstrend und schaffte gleichzeitig eine neue persönliche Bestleistung. Zu den weiteren Leistungsträgern an diesem Tage gehörten Phillipp Domain(129), Dieter Lehmann(170) und Klaus-Peter Jebas (171). Zwar wurde das Spiel gegen den Tabellenführer klar mit 965 : 735 Holz verloren. Der Aufwärtstrend unseres Teams jedoch lässt für die weitere Saison hoffen.
In der Regionalklasse Südbrandenburg A gastierte unsere 3. Mannschaft bei der 1. Vertretung aus Welzow. Während einige Bohsdorfer Spieler ihr Leistungsvermögen nicht abrufen konnten und mäßige Ergebnisse ablieferten, wuchs der Gastgeber über sich hinaus und erzielte Saisonbestleistung. Bohsdorf verlor recht deutlich mit 1489 : 1264. Die Niederlage am Ersatzmann festmachen zu wollen, ist völlig haltlos. Stephan Kopp zeigte nämlich mit 198 Holz eine respektable Leistung und spielte über seinen GD. Mit ihren Leistungen zufrieden sein können Mike Krüger (227), Steffen Trause (229) und Manfred Hanschke (240).
Der einzige Wettkampf „Unter Eechen“ fand am Sonntag mit der Auseinandersetzung zwischen unserer 2. Mannschaft und der 1. Vertretung aus Groß Düben statt. Als unmittelbare Tabellennachbarn lag vor dem Wettkampf unser Team vor dem Gegner. Nach dem Spiel ist es umgekehrt. Bohsdorf verlor gegen Groß Düben und rutschte mit einem Punktestand von 6:4 auf den 4. Tabellenplatz ab. Lediglich Friedhelm Schwietzke (228) und besonders Heiko Walczok (257) konnten sehr gute Leistungen abrufen. Diese Mannschaftsleistung darf nicht zur Normalität werden. Ansonsten wird es mit dem anvisierten Aufstieg nichts.

Die Teams nominierten Michael Duschke, Manfred Hanschke und Heiko Walczok für die Wahl zum Spieler des Wochenendes. Diese gewann Michael. Mit seinen erzielten 182 Holz erzielte er nicht nur das beste Ergebnis seines Teams. Es bedeutet darüber hinaus eine neue persönliche Bestleistung.
Micha, herzlichen Glückwunsch.

Sportwart

Spielberichte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren